Die Website wird 2017 aktualisiert :-)

Sie sind hier: Startseite  

LUFT

Luftfeuchtigkeit

Die Luftfeuchtigkeit in Gebäuden kann Auswirkungen auf die Bausubstanz sowie auf die Gesundheit der Bewohner haben. Die Firma Kentron bietet eine Langzeituntersuchung der relativen Luftfeuchtigkeit mit Hygrometern an. Aus den Werten ermitteln wir die absolute Feuchte und die Taupunkttemperatur.
Zur Beurteilung der Risiken für die Bewohner und die Bausubstanz wird ebenfalls die Oberflächentemperatur mittels Infrarotthermometer bestimmt.
Zur Dokumentation werden die Werte auf einer Grafik dargestellt.
Eine der bekanntesten Folgen einer zu hohen Luftfeuchtigkeit in Innenräumen und kalten Materialoberflächen können die Entstehung von Schimmelpilzen sein, die wiederum sowohl für die Bausubstanz wie auch die Gesundheit der Bewohner eine Gefahr darstellen können.
Tipp:
Kaufen Sie sich einen genauen Hygrometer (+/- 3% Messgenauigkeit), um ihre Raumluft zu überwachen.


Wohngifte

Weitere wichtige Parameter der Raumluft ist die CO2-Konzentration, die Anzahl der negativen Ionen, die Belastung durch Schimmelpilzsporen, Feinstaub, Lösemittel, Asbestfasern, Formaldehyd, VOC, Gerüche und weitere Wohngifte.

Wir beraten Sie gerne weiter, benutzen Sie bitte das Kontaktformular


Handytipps | Kontaktformular